Skip to content
286807_1_gallerydetail_Unternehmenszentrale_Lauterach_Bruno_Klomfar (1)

i+R Industrie- und Gewerbebau GmbH

Über die i+R Industrie- und Gewerbebau GmbH

Die im Jahr 1904 im österreichischen Lauterach gegründete i+R Gruppe hat sich auf hochprofessionelle Leistungen und Beratung in den Bereichen Bauen, Immobilien und Bagger spezialisiert. Als führendes Bau- und Immobilienunternehmen im Bodenseeraum wurde die Qualität der geleisteten Arbeit bereits mit zahlreichen Preisen, Auszeichnungen und Zertifizierungen dokumentiert. Bei einem Umsatz von ca. 700 Mio. Euro jährlich beschäftigt der Familienbetrieb rund 1.200 Mitarbeiter, darunter 100 Auszubildende.

Firma i+R Gruppe  
Firmensitz

Lauterach (Österreich)

 
Geschäftsmodell

B2B, international

 
Branche

Produktion & Beratung

 
Mitarbeiteranzahl 1200  
Software

Salesforce-Prototyp

 

Unsere Vorgehensweise

Zu Beginn der Zusammenarbeit mit APRACOR hatte die i+R Industrie- und Gewerbebau GmbH bereits einen nutzbaren Salesforce-Prototypen im Einsatz, sodass Projektchancen in den Bereichen Industrie- und Gewerbebau, Bestandsbau, Hotelbau sowie die Verwaltung der Kunden- und Kontaktinformationen abgebildet werden konnten. Da die Anforderungen an diese bereits existierende Salesforce Umgebung jedoch immer anspruchsvoller wurden, erhielt APRACOR die Aufgabe, den eingesetzten Prototypen entsprechend weiterzuentwickeln. So war bisher nur manuelles Copy/Paste von Informationen aus Outlook nach Salesforce möglich. Termine und Kontakte wurden dabei sowohl in Salesforce als auch in Outlook gepflegt. Da Salesforce hauptsächlich im Standard verwendet wurde, war der Prototyp demzufolge nur teilweise an die Prozesse und Arbeitsweisen des Kunden angepasst.

Eine besondere Herausforderung war es, diese Anpassungen für eine effiziente und sinnvolle Nutzung der Salesforce möglichst schnell umzusetzen, da sich der Prototyp währenddessen weiterhin im Einsatz befand.

In einem Requirements-Workshop wurden von APRACOR die konkreten Business-Prozesse des Kunden herausgearbeitet, auf deren Basis der Salesforce-Prototyp mit entsprechenden Feldern, Funktionen und Automatismen ausgebaut und verbessert wurde.
Im Rahmen der Arbeiten von APRACOR wurde ein SImplementation Projekt durchgeführt. Ein SImplementation Projekt beinhaltet eine Salesforce Grundeinführung bzw. Anpassung sowie einen Support Vertrag, in dem direkt aus der Implementierungsphase übergegangen wird. Dabei wurden die Grundeinrichtung und die Anpassung von Salesforce zusammen mit der Anwender- und Administratorenschulung zu Salesforce abgeschlossen, was zur Folge hatte, dass laufende Support-Anfragen nun über den im SImplementation-Paket enthaltenen Support-Vertrag bearbeitet werden konnten.

Um E-Mails zukünftig direkt an Salesforce-Datensätze anhängen zu können, wurde die Standard Outlook-Integration mit Salesforce eingerichtet. Dies ermöglicht die Erstellung von Leads, Accounts, Kontakten, Opportunities oder Aufgaben in Salesforce von Outlook heraus.

Eine zusätzliche automatische Synchronisation von Kontakten und Terminen zwischen Salesforce und Outlook wurde durch die Einrichtung der Einstein Activity Capture Funktionalität erreicht. Mithilfe dieser muss somit nicht mehr in getrennten Anwendungen nach den jeweiligen Informationen gesucht werden, da nun alle relevanten Angaben in beiden Systemen jederzeit verfügbar sind.

Doch was, wenn von unterwegs auf die in Salesforce gespeicherten Informationen zugegriffen werden muss? Zur Lösung dieses Problems richtete APRACOR dem Kunden eine Salesforce Mobile App ein, wodurch die gewünschten Angaben einfach und unkompliziert von überall aus abgerufen werden können.

Dank des Support-Vertrages können nun auch regelmäßig neue Möglichkeiten zur Verbesserung der Salesforce-Nutzung identifiziert werden. Diese können sowohl kleinere Aufgaben zur Effizienzsteigerung als auch größere Implementierungsprojekte umfassen.

Unsere Ergebnisse

Die Arbeit von APRACOR resultierte in einer individuell angepassten Salesforce-Lösung, welche entsprechend den Anforderungen der i+R Gruppe maßgeschneidert wurde. Dabei gestaltet sich die Nutzung der Salesforce nun wesentlich effizienter, da manuelle Tätigkeiten wie lästiges Copy/Paste von Outlook nach Salesforce entfallen und durch Automatisierungen und Synchronisation ersetzt wurden. Somit können nun alle relevanten Informationen in Salesforce eingepflegt werden – das Führen individueller Excel-Listen ist nicht mehr notwendig.

Dank des abgeschlossenen SImplementation-Pakets steht APRACOR dem Kunden auch nach dem initialen GoLive als Trusted Advisor zur Verfügung. So werden in Zusammenarbeit mit i+R auch weiterhin praktische Lösungen konzipiert, um individuelle Prozesse weiter zu optimieren.

Kundenstimmen

Möchten Sie mehr erfahren?

Gerne gebe ich Ihnen weitere Insights zum Projekt und wir schauen gemeinsam, wie Sie von unserer Expertise profitieren können.

  • weitere Projektinsights
  • kostenloses Beratungsgespräch
  • Salesforce Lizenzberatung
  • Rückmeldung innerhalb von 24h

 

 

Lukas-Kamm-round-250x250

Lukas Kamm
Business Development
+49 (0) 221 / 355 009-530