Skip to content
APRACOR in Innsbruck

VFI GmbH

VFI GmbH

Die VFI GmbH ist ein modernes Familienunternehmen mit Sitz in Österreich und ist der leistungsfähigste Produzent von pflanzlichen Ölen und Fetten die für die Produktion von Bio-Lebensmitteln in ganz Europa eingesetzt werden. VFI ist derzeit in drei Geschäftsbereichen tätig: abgepackte Produkte, Industrie sowie der Produktion von Futtermittel Komponenten.

Firma VFI GmbH  
Firmensitz

Wels, Oberösterreich, weitere Standorte in Tschechien, Rumänien

 
Branche Nahrungsmittel- und Getränkeherstellung  
Mitarbeiteranzahl Über 250  

Die Herausforderung

In den letzten Jahren hat der Wettbewerbsdruck für viele Unternehmen, auch im produzierenden Gewerbe, stark zugenommen. Infolgedessen stieg auch der Anspruch der Kunden immer weiter an. Um die Verkaufschancen zu erhöhen, müssen in vielen Unternehmen Lead- und Vertriebsprozesse weitreichend optimiert werden. Die VFI GmbH wickelte ihr Lead- und Accountmanagement bisher in einem gewissen Umfang über das vorhandene ERP-System, überwiegend jedoch manuell durch einzelne Kundenberater ab. Die Herausforderung bestand also darin, eine intuitiv zu bedienende Plattform mit moderner Oberfläche zu schaffen, um den Aufwand für die Verwendung eines CRM-Systems für das Vertriebsteam zu verringern und so den Lead- und Vertriebsprozesses zu beschleunigen.

Neben einem optimierten Lead- und Vertriebsmanagement soll auch das Wachstum der VFI GmbH vorangetrieben werden. Um dies zu erreichen, werden neue Märkte im Bereich der Babynahrung in Europa und Übersee erschlossen. Herausfordernd ist hier insbesondere die große Menge an neuen Kundendaten. Diese sollten an einem zentralen Ort gespeichert und verwaltet werden, um eine solide Grundlage für ein effektives Kundenmanagement zu schaffen und so den geschäftlichen Erfolg voranzutreiben.

Unsere Lösung

Um die Einführung und Implementierung von Salesforce optimal für alle Unternehmensbereiche umzusetzen, wurde von APRACOR zunächst ein Best Practice Ansatz in Bezug auf das Lead Management in dem Segment Special Nutrition entwickelt. Durch die hohe Akzeptanz und den Mehrwert, den Salesforce seit Liveschaltung im März 2022 in diesem Geschäftsbereich generiert hat, wurde dieser im August 2022 um das Segment der Anwendungsberatung erweitert.

Durch die Integration des zweiten Geschäftsbereiches musste das Berechtigungskonzept in Salesforce überarbeitet und sowohl auf den Bereich Special Nutrition als auch den Bereich Anwendungsberatung angepasst werden. Da Salesforce in dem Punkt der Sichtbarkeitsdarstellungen besonders nutzerfreundlich auftritt, stellte dieser Schritt im weiteren Projektverlauf keine Hürde dar. Die Berechtigungs- und Freigabeeinstellungen wurden initial so aufgesetzt, dass dieses auch für weitere Segmente einfach und in wenigen Schritten erweiterbar ist.

Für die beiden Geschäftsbereiche -Special Nutrition und Anwendungsberatung - wurden separate Apps in Salesforce erstellt, sodass die jeweiligen User, wie zum Beispiel das Vertriebsteam, Zugriff auf die Features haben, die sie in ihren täglichen Arbeitsabläufen benötigen. Im Segment Special Nutrition wurde hierbei das Augenmerk auf die Erstellung, Pflege sowie die Nachverfolgung von Accounts und dem Arbeiten an Opportunities gelegt. Im Bereich der Anwendungsberatung stand die Pflege der Produkte von Kunden inkl. Lieferanten und Hersteller im Vordergrund. Darüber hinaus konnten mittels Salesforce Anwendungstests erfasst und ausgewertet sowie Besuchsberichte zur Dokumentation und Nachverfolgung von Kundenaktivitäten erfasst werden. Dies verringerte auf der einen Seite deutlich den Aufwand für das Vertriebsteam und konnte auf der anderen Seite gleichzeitig den Lead- und Vertriebsprozesses beschleunigen.

Unsere Ergebnisse

Durch unsere Beratungsleistung als Trusted Advisor konnte APRACOR die VFI GmbH bei der Einführung eines ersten erfolgreichen Salesforce Prototypen in dem Geschäftsbereich der Special Nutrition sowie einer Weiterentwicklung im Bereich der Anwendungsberatung bereits ideal unterstützen. Eine Vielzahl der Mitarbeiter, insbesondere im Vertriebsmanagement, profitiert zeitnah von den in Salesforce implementierten Kernprozessen im CRM-Bereich. Projekte sind besser skalierbar und können flexibel angepasst werden. Darüber hinaus kann durch die Integration unterschiedlicher Plattformen wie O365 oder Outlook unter anderem das Kampagnenmanagement sowie die Stammdatenpflege effektiver gestaltet werden.

Insgesamt zeichnet sich das Projekt durch eine sehr gute Zusammenarbeit, eine hohe Responsiveness, Verlässlichkeit und gegenseitiges Vertrauen aus sowohl auf Seite von APRACOR als auch der VFI GmbH. Basierend auf den bisherigen Erfolgen wird APRACOR die VFI GmbH auch weiterhin bei Implementierungen und Anpassungen von Salesforce im Unternehmen unterstützen, um deren strategischen Ziele zu realisieren.

Möchten Sie mehr erfahren?

Gerne gebe ich Ihnen weitere Insights zum Projekt und wir schauen gemeinsam, wie Sie von unserer Expertise profitieren können.

  • weitere Projektinsights
  • kostenloses Beratungsgespräch
  • Salesforce Lizenzberatung
  • Rückmeldung innerhalb von 24h

 

 

Lukas-Kamm-round-250x250

Lukas Kamm
Business Development
+49 (0) 221 / 355 009-530