Skip to content
APRACOR in Innsbruck

Proctorio

Über Proctorio

Die im Jahr 2013 gegründete Softwarefirma Proctorio hat sich auf die Entwicklung innovativer Technologien zur Förderung neuer Prozesse im Bildungsbereich spezialisiert. So wird mithilfe der entwickelten Software die Gefahr subjektiver Einflussfaktoren und Verzerrungen reduziert sowie eine diskriminierungsfreie Bewertung gewährleistet. Der Sitz des 75 Mitarbeiter umfassenden Unternehmens befindet sich im amerikanischen Scottsdale (Arizona).

Firma Proctorio  
Firmensitz

Scottsdale, Arizona (USA)

 
Branche Softwareentwicklung  
Mitarbeiteranzahl 75  

Unsere Vorgehensweise

Da das Unternehmen sich in einem rasanten Wachstum befand, wurden an die bestehende Systemlandschaft weitergehende Anforderungen gestellt. So wurden im Arbeitsalltag verschiedene Tools wie beispielsweise geteilte Textdokumente, Listen sowie ein technisch einfaches CRM-System verwendet. Nun allerdings wurde eine fundierte CRM-Lösung mit weitgehenden Funktionen erforderlich, inklusive individueller Anpassbarkeit sowie einer „Single Source of Truth“, welche jederzeit eine gute Übersichtlichkeit gewährleistet. Ziel war es, jede Anpassung in enger Kommunikation sowie einem Format regelmäßiger Abstimmungen mit dem Projektteam umzusetzen. Um die vom Kunden definierten Sales-Prozesse in einer „Single Source of Truth“ abzubilden, wurde von APRACOR eine Salesforce Sales Cloud implementiert, welche an die individuellen Anforderungen von Proctorio angepasst wurde. So wurden diverse Funktionalitäten, welche im Standard nicht vorgesehen sind, durch entwickelte Automatismen umgesetzt. Darüber hinaus wurden Administratoren diesbezüglich umfassend geschult, sodass weitere Anpassungen zukünftig selbstständig durchgeführt werden können.

Unsere Ergebnisse

Das Ergebnis der Arbeit von APRACOR war ein komplexes System, welches in der Lage ist, die täglich anfallenden Aufgaben an einem einzigen Ort abzubilden sowie die reibungslose Organisation des Arbeitsalltags zu unterstützen. Aufgrund eines laufenden Lernprozesses können weiterführende Anpassungen in Zukunft selbständig vorgenommen werden.

Möchten Sie mehr erfahren?

Gerne gebe ich Ihnen weitere Insights zum Projekt und wir schauen gemeinsam, wie Sie von unserer Expertise profitieren können.

  • weitere Projektinsights
  • kostenloses Beratungsgespräch
  • Salesforce Lizenzberatung
  • Rückmeldung innerhalb von 24h

 

 

Lukas-Kamm-round-250x250

Lukas Kamm
Business Development
+49 (0) 221 / 355 009-530